Uncle's PepperfarmUncle's Pepperfarm

Kambodscha Blog | Rezepte

Khmer Essen in Kambodscha

By Ralf

Essen in Kambodscha

Kulinarischer Bericht aus dem Land der Khmer

Zu jeder Tages- und Nachtzeit wird in Kambodscha gegessen. Essen gehört dort 24 Stunden zum Leben dazu. An jeder Ecke gibt es Garküchen oder Straßenrestaurants. Und wenn kein Gebäude in der Nähe ist, kommt die fahrende Garküche bestimmt gleich um die Ecke. Es ist nicht ungewohnt, das Fahrräder oder Mopeds oder gar selbstgebaute Bollerwagen als mobiler Essensstand genutzt werden. Streetfood pur – in Kambodscha gehört das seit Jahren zum Straßenbild.

  … weiterlesen

Rezept für Flammkuchen

By Ralf

Rezept für Flammkuchen – 3 mal „herzhaft anders“ selber machen

Vegetarische Flammkuchen mit Pfeffer aus Kampot

Ein hauchdünner knuspriger Boden, der mit Speck und Zwiebeln und einer Creme aus Sauerrahm belegt ist. Das ist der original Elsässer Flammkuchen, wie wir ihn kennen und lieben. Rezepte für Flammkuchen gibt es viele, inzwischen sind auch andere Belag-Varianten „erlaubt“. Wichtig ist nur, einen guten Hefeteig zu verwenden und den Flammkuchen dann kurz im Backofen auszubacken.

  … weiterlesen

Beef Lok Lak Rezept num Selberkochen

By Ralf

Rezept: Beef Lok Lak – das kambodschanische Nationalgericht

Scharf angebratene Rindfleischstreifen mit einer würzigen Sauce

Bei einem Besuch in Kambodscha darf man es auf keinem Fall verpassen, Beef Lok Lak zu probieren. Diese kulinarische Spezialität wird in allen Landesteilen zubereitet und darf daher zu Recht als kambodschanisches Nationalgericht bezeichnet werden. Beef Lok Lak ist einfach zuzubereiten, geht schnell und schmeckt einfach köstlich. Authentischer kann man die kambodschanische Küche nicht kennenlernen.

  … weiterlesen

Pfeffer ist gesund

By Ralf

Pfeffer ist gesund – das Wellness-Gewürz für Ihr Wohlbefinden

Pfeffer regt die Verdauung an und hilft auch bei Erkältungen

Hochwertige Gewürze gehören heutzutage nicht nur zu einer bewussten Ernährung, sondern sie fördern auch das Wohlbefinden und stärken das Immunsystem. Auch Pfeffer ist gesund, so hat man ihm schon im Mittelalter „heilende Kräfte“ zugesprochen. Eine Zeit lang war Pfeffer auch als Aphrodisiakum sehr gefragt. Das ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass Pfeffer eine durchblutungsfördernde Wirkung hat.

  … weiterlesen

Pfeffermuehle Cambodia handarbeit

By admin

Pfeffermühle „Cambodia“ Handarbeit aus Kambodscha

Handgefertigte Pfeffermühle aus Holz und die Idee, behinderten Menschen in Kambodscha zu helfen

In diesem Blogbeitrag geht es mal nicht um Landschaft, Leute oder Reiseimpressionen, sondern um unsere handgefertigte Pfeffermühle „Cambodia“ aus Holz und die Idee dahinter.

Noch immer ist Kambodscha eines der ärmsten Länder der Welt. Auch wenn der Krieg lange vorbei ist, und sich das Land langsam aber sicher von den Wirren dieser Zeit erholt, ist die Armut allgegenwärtig und für viele Kambodschaner eine tägliche und bittere Realität. Für 33% der Bevölkerung in Kambodscha besteht kein Zugang zu Trinkwasser und jedes Jahr sterben etwa zehntausend Kinder unter fünf Jahren durch verseuchtes Wasser und die schlechte medizinische Versorgung.   … weiterlesen

Kampot Fluss Foto

By admin

Unser Reisetagebuch: Kampot in Kambodscha

Kampot, eine kleine freundliche Stadt in Asien

Wir möchten Ihnen nicht nur unseren Pfeffer ans Herz legen, sondern auch ein wenig über „Land und Leute“ erzählen. Unser Reisetagebuch soll Ihnen Kambodscha, das Heimatland unseres Kampotpfeffers etwas näher bringen. Beginnen wir mit Kampot!

Die Kleinstadt Kampot ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und liegt im Süden des Landes, etwa 150km von der Hauptstadt Phnom Penh entfernt. Angrenzend an den Phnum Bokor Nationalpark gehört die Gegend um die Stadt Kampot zu den landschaftlich schönsten Gebieten in Kambodscha.

Kampot ist eine kleine überschaubare freundliche Stadt, die zum Glück noch nicht von Touristen überlaufen ist, aber genug Sehenswürdigkeiten und interessante „Ecken“ für eine Reise bietet. So haben wir uns schnell zurecht gefunden und die beschauliche Ruhe ausgiebig genießen können. Es gibt zahlreiche Gästehäuser und Hotels in denen man übernachten und einkehren kann. Hotels in jeder Preisklasse machen eine Reise nach Kampot für jedermann erschwinglich.   … weiterlesen

Küstenstrasse in Kep Kambodscha

By admin

Unser Reisetagebuch: Kep, die Küstenstadt in Kambodscha

Kep in Kambodscha: Küste, Strand und Nationalpark

In unserem Reisetagebuch über Kampot haben wir ja bereits kurz die Küstenstadt Kep in Kambodscha erwähnt. Nachdem wir einen Tagesausflug von Kampot aus dorthin gemacht haben, haben wir uns vorgenommen bei unserer nächsten Reise die Stadt länger zu besuchen.

Bis in die 60er Jahre war Kep der angesagte Badeort der mächtigen und Reichen in Kambodscha. Der Küstenort am Golf von Thailand ist etwa 22km von Kampot und ca. 10km von Uncle`s Pepperfarm entfernt. Durch den Bürgerkrieg und die Besatzung durch die vietnamesische Armee ist leider viel in Kep zerstört worden, doch das Städtchen wird wieder beliebter und nicht nur von Kambodschanern als Urlaubsziel wiederentdeckt. Die Touristen werden seit einigen Jahren immer internationaler. Wir sind zum Beispiel ein gutes Beispiel dafür.   … weiterlesen

1 2
Khmer Essen in Kambodscha
Essen in Kambodscha
Rezept für Flammkuchen
Rezept für Flammkuchen – 3 mal „herzhaft anders“ selber machen
Beef Lok Lak Rezept num Selberkochen
Rezept: Beef Lok Lak – das kambodschanische Nationalgericht
Pfeffer ist gesund
Pfeffer ist gesund – das Wellness-Gewürz für Ihr Wohlbefinden
Rezept Lachs Pfefferkruste Schmorgurken
Rezept für Lachs mit Pfefferkruste und Schmorgurken
gepfeffertes Flanksteak schwarzem Kampot-Pfeffer
Rezept: gepfeffertes Flank Steak mit schwarzem Kampot-Pfeffer
Pfeffermuehle Cambodia handarbeit
Pfeffermühle „Cambodia“ Handarbeit aus Kambodscha
Kampot Fluss Foto
Unser Reisetagebuch: Kampot in Kambodscha
Küstenstrasse in Kep Kambodscha
Unser Reisetagebuch: Kep, die Küstenstadt in Kambodscha
Rezept Spaghetti Carbonara Kampot Pfeffer
Rezept: gepfefferte Spaghetti Carbonara mit rotem Kampot-Pfeffer