Versandkostenfrei ab 39,- EUR Bestellwert
Traditioneller und 100 % natürlicher Anbau

Pasta Cacio e Pepe mit fermentierten Pfeffer angerichtet

Rezept: Pasta Cacio e Pepe mit fermentierten Kampot Pfeffer

Pasta Cacio e Pepe – blitzschnell gekocht

Pasta Cacio e Pepe ist eines der beliebtesten Pasta Rezepte aus der italienischen Küche. Dazu ist es blitzschnell zubereitet. Für das Rezept braucht es, neben der Pasta, nur 3 Zutaten: Pfeffer, Salz und natürlich Käse. Perfekt und super lecker, wenn es mal schnell gehen muss.

Klassisch wird die Pastasorte Tonnarelli verwendet, mit Spaghetti ist es aber ebenso lecker. Dazu kommt Pecorino, ein aus Schafsmilch hergestellter Hartkäse. Auch wenn es nicht dem italienischem Rezept entspricht, wird Ihnen die Pasa auch mit frisch geriebenen Parmesan Käse schmecken. Jetzt fehlt nur noch Salz und grob gemahlener Pfeffer. Natürlich verwenden wir grob gemörserten schwarzen Kampot Pfeffer!

Wir haben für das Topping der Pasta Cacio e Pepe zusätzlich fermentierte ganze Kampot Pfeffer Körner verwendet. Der fermentierte Kampot Pfeffer hat ein besonders intensives und natürliches Pfefferaroma, dazu eine leicht salzige Note, die durch das fermentieren mit bestem Fleur de Sel (Meersalz) zur Geltung kommt. Dieser Pfeffer muss nicht gemahlen werden, sondern wird im Ganzen verwendet. Durch die Fermentation ist er weich, aber trotzdem noch knackig zum reinbeißen.

Pasta Cacio e Pepe mit fermentierten Pfeffer
Pasta Cacio e Pepe mit fermentierten Pfeffer

Viel Spass bei zubereiten und Buon Appetit

Zutaten für das Rezept Pasta Cacio e Pepe

Zubereitung

Die Pasta in Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen, anschließend abgießen und einen Teil Pastawasser aufbewahren.
In der Zwischenzeit den geriebenen Käse mit etwas Pastawasser zu einer cremigen Sauce rühren. Den Uncle´s Pepperfarm schwarzen Kampot Pfeffer grob mörsern, ohne Fett leicht anrösten und mit einer Kelle Pastawasser ablöschen.
Die Pasta in die Pfanne und die Käsepaste zugeben und so lange schwenken, bis eine sämige Konsistenz entsteht. Nach Bedarf mehr Pastawasser oder geriebenen Käse zugeben.

Zum Servieren die Pasta in tiefe Teller anrichten, mit Uncle´s Pepperfarm fermentierten Kampot Pfeffer sowie geriebenem Pecorino bestreuen und mit etwas Petersilie garnieren.

Ein neues Geschmackserlebnis

Mit fermentiertem Pfeffer aus Kambodscha leicht gemacht