Uncle's PepperfarmUncle's Pepperfarm

Rezept: Beef Lok Lak – das kambodschanische Nationalgericht

Beef Lok Lak Rezept num Selberkochen

by Ralf

Scharf angebratene Rindfleischstreifen mit einer würzigen Sauce

Bei einem Besuch in Kambodscha darf man es auf keinem Fall verpassen, Beef Lok Lak zu probieren. Diese kulinarische Spezialität wird in allen Landesteilen zubereitet und darf daher zu Recht als kambodschanisches Nationalgericht bezeichnet werden. Beef Lok Lak ist einfach zuzubereiten, geht schnell und schmeckt einfach köstlich. Authentischer kann man die kambodschanische Küche nicht kennenlernen.

Beef Lok Lak besteht typischerweise aus Rindfleischstreifen, die scharf angebraten werden und in einer würzigen Sauce gegart werden. Wie bei allen Nationalgerichten hat jeder Koch, jede Khmer Hausfrau und jede Familie ihr eigenes Beef Lok Lak Rezept. Und auch die Saucen, Kräuter und Gewürze variieren dabei immer ein wenig. Oftmals wird beispielsweise auch ein Spiegelei dazu serviert. Aber genau das macht Nationalgerichte aus. Sie wurden immer wieder weitergegeben, etwas verändert und dennoch folgen sie der Tradition.

Beef Lok Lak mit Kampotpfeffer

Beef Lok Lak, das Traditionsgericht aus Kambodscha

Frisch zubereitetes Beef Lok Lak, wie aus Kambodschas Garküchen

In den Straßenrestaurants und Garküchen in Kambodscha wird Beef Lok Lak immer frisch vor den Augen der Gäste zubereitet und anschließend mit Reis servert. Zum Glück braucht man für leckeres Beef Lok Lak mit würzigem Pfeffer und dem Limettendip nicht lange zu reisen, denn wir haben mit Nina vom Reise- und Foodblog „Reisehappen.de“ jemanden gefunden, der nicht nur Kambodscha liebt, sondern auch ein tolles Rezept für Beef Lok Lag geschrieben hat. Nina ist seit 2014 in aller Welt unterwegs und berichtet in Ihrem lebendigen Reiseberichten über Land und Leute. Reisehappen ist laut Nina „ein kulinarischer Roadtrip, der mit einer Prise Kunst gewürzt ist.“ Sie gibt Tips zu Reisezielen, Märkten, Restaurants und sammelt dabei Rezepte, die sie zu den jeweiligen Reiseberichten veröffentlicht. Bisher hat sie 6 Kontinente und 42 Länder bereist und alle mitgebrachten Rezepte auch schon einmal Zuhause zubereitet, denn die bekennende Käseliebhaberin ist nicht nur eine leidenschaftliche Bloggerin und ortsunabhängige Grafikerin, sondern auch eine leidenschaftliche Hobbyköchin. Mit dem Nachkochen der Gerichte überbrückt sie auch ein wenig das plagende Fernweh zwischen Ihren spannenden Entdeckungsreisen.

Damit Nina das Rezept für Beef Lok Lak so landestypisch wie möglich zubereiten kann, haben wir ihr unseren Kampot Pfeffer zur Verfügung gestellt. Das Ergebnis ist ein schöner Bericht über unsere Pfefferfarm in Kambodscha und ein wirklich leckeres Rezept für dieses kambodschanische Nationalgericht.

Zutaten Beef Lok Lak für 4 Personen:

800 g Rinderfilet
1/2 TL Salz
1/2 TL schwarzer Kampot Pfeffer
3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
4 EL Pflanzenöl
2 EL Sojasauce
2 EL Fischsauce
1 EL Palmzucker
2 EL Weißweinessig
1 EL Speisestärke
je 1 Bund Petersilie, Dill, Minze
1 Kopf Lollo Bianco oder Lolo Rosso

Zutaten für den Pfeffer-Limetten-Dip:

5 Limetten
5 TL schwarzer Kampot Pfeffer
1 TL Fischsauce
1/2 TL Salz

Zubereitung für Beef Lok Lak und Pfeffer-Limetten-Dip

Seid ihr auf Ninas Blog „Reisehappen.de“ und das Rezept neugierig geworden?
Hier geht es direkt zum Rezept für Beef Lok Lak auf Ihrer Seite.

Ralf
About Ralf
Beef Lok Lak Rezept num Selberkochen
Rezept: Beef Lok Lak – das kambodschanische Nationalgericht