Uncle's PepperfarmUncle's Pepperfarm

Rezept: Pfeffergulasch mit langem roten Pfeffer

Rezept Pfeffergulasch mit langen roten Pfeffer

by Ralf

Pfeffergulasch, die etwas andere Art von Gulasch!

Rezept Pfeffergulasch, ein Geschmackserlebnis für Jeden, der Gulasch liebt. Gulasch gehört zu den Lieblingsgerichten in Deutschland und hat seinen Ursprung in Ungarn. Über Österreich wurde dieses leckere Ragout dann auch in Deutschland heimisch und schnell beliebt. Unzählige Gulasch Variationen erobern die Küchen, Pfeffergulasch ist jedoch die ursprünglichste Art.

Zahlreiche Gulaschrezepte erobern Küchen in aller Welt

Zunächst galt Gulasch als Gericht der Unterschicht und wurde dennoch (aus politischen Gründen) vom Ungarischen Adel zum Nationalgericht gekürt. Dadurch wurde es auch außerhalb Ungarns bekannt und trat seinen Siegeszug in den Küchen in aller Welt an. Inzwischen gibt es zahlreiche Gulaschrezepte, beispielsweise mit Schweine- oder Rindfleisch oder auch Pfeffergulasch. Das Pfeffergulasch ist sogar die ursprünglichere Form des Gulasch, denn die Paprika die man mit Gulasch typischerweise in Verbindung bringt, war eher als Pfefferersatz im Gulasch verwendet.

Pfeffergulasch Rezept

Gulasch gehört zu den Lieblingsgerichten in Deutschland

Zum kräftigen Pfeffergulasch gehört langer roter Pfeffer

Für ein kräftige Pfeffergulasch eignet sich besonders der lange rote Pfeffer, dessen Früchte an Weidenkätzchen erinnern. Wir empfehlen Ihnen natürlich unseren echten langen roten Pfeffer aus Kampot. Sein ausgewogenes und einmaliges Aroma macht Ihr Pfeffergulasch zu einem echten Geschmackserlebnis.

Das besondere am langen roten Pfeffer aus Kampot ist, dass Sie ihn im Ganzen mitschmoren lassen können. Dadurch gibt der lange rote Pfeffer nach und nach sein Aroma ab und macht Ihr Gulaschgericht perfekt. Ob Sie die weich geschmorten Pfefferstücke mit servieren oder vor dem Essen herausnehmen, bleibt Ihnen überlassen und hängt davon ab, wie scharf und würzig sie Ihr Pfeffergulasch am liebsten mögen.

Viel Spaß beim Nachkochen und genießen!

Zutaten: Pfeffergulasch mit langem roten Kampot Pfeffer

  • 1 kg Rindergulasch
  • 2 EL Butterschmalz
  • 800 g Gemüsezwiebeln
  • 1 Karotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50g Knollensellerie
  • 600 ml Rinderfond
  • 250 ml Rotwein (alternativ roter Traubensaft)
  • 150 ml Wasser
  • 2 EL Tomatenmark
  • 8 – 12 Stück langer Roter Kampot Pfeffer
  • 5 Lorbeerblätter
  • dazu empfehlen wir zusätzlich schwarzen Kampot Pfeffer und ein gutes Fleur de Sel (Meersalz) zum abschmecken.

Zubereitung

Die Gemüsezwiebeln, die Karotte und den Sellerie in kleine Würfel schneiden. Anschließend die Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden.

In einem großen Topf wird jetzt das Rindergulasch in Butterschmalz scharf angebraten, bis es rundherum braun geworden ist. Danach das Fleisch aus dem Topf nehmen, damit Sie die Zwiebeln anbraten können. Mit einem Pfannenwender regelmäßig wenden, bis die Zwiebeln die gewünschte Bräune haben.

Jetzt können Sie die gewürfelten Karottenstücke, Knollensellerie und den Knoblauch zum Anbraten dazugeben. Ist alles angebraten, kommt das Tomatenmark dazu. Rühren Sie alles gut um und lassen Sie alles zusammen noch einige Minuten andünsten.

Geben Sie nun das angebratene Rindergulasch wieder dazu und vermengen alles gut, während Gemüse, Tomatenmark und Fleisch im Topf kurz weiter anbraten. Alles mit Rotwein (oder auch Traubensaft), Rinderfond und Wasser ablöschen und die restlichen Zutaten hinzugeben. Der lange rote Kampot Pfeffer braucht nicht zerkleinert werden. Sie können ihn im Ganzen dazugeben.

Tipp: Wenn Sie Ihr Gulasch etwas schärfer und intensiver im Aroma mögen, können Sie einen Teil des langen Pfeffer auch zermahlen oder kleingeschnitten hinzugeben.

Das Pfeffergulasch für mindestens 3 Stunden auf niedriger Flamme köcheln lassen. Zum Schluss mit Fleur de Sel (Meersalz) und schwarzem Kampot Pfeffer abschmecken. Sie können auch noch etwas saure Sahne zum verfeinern dazugeben.

Zum Pfeffergulasch passen besonders gut Kartoffeln, Nudeln, Spätzle oder auch ein ofenfrisches Baguette.

Pfeffergulasch Rezept Idee

Unser Serviervorschlag: Pfeffergulasch mit Kartoffeln.

Ralf
About Ralf
Rezept Pfeffergulasch mit langen roten Pfeffer
Rezept: Pfeffergulasch mit langem roten Pfeffer