Versandkostenfrei ab 39,- EUR Bestellwert – Traditioneller und 100 % natürlicher Anbau

gepfeffertes Flanksteak schwarzem Kampot-Pfeffer

Rezept: gepfeffertes Flank Steak mit Pfeffersauce

Flanksteak mit schwarzer Pfeffersoße – einzigartig und geschmackvoll

Saftige Flanksteaks – Holen Sie sich den amerikanischen Steak-Trend, mit dieser einzigartigen schwarzen Pfeffersoße auch in Ihre Küche. Dieses Rezept ist nicht nur leicht nachzukochen, es wird für Sie ein vollkommen neues Geschmackserlebnis sein.

Bei diesem Rezept wird bestimmt nicht mit schwarzem Pfeffer gespart, ganz im Gegenteil, hier können Sie den vollen Genuss des schwarzen Pfeffers genießen.
Das Flanksteak wird in diesem Rezept nicht nur vor dem Anbraten kräftig in schwarzem Pfeffer gewälzt auch in der Soße kommt dieser nicht zu kurz. Rotwein und Cognac löschen hier bestimmt keinen Durst und verlangen nach mehr. Die Zutaten Rosmarin, Knoblauch und Lorbeer Blätter runden das Gericht perfekt ab und lassen das Flank Steak mit Pfeffersoße zum absoluten Highlight und wahren Genuss werden.

Hohe Qualität – Vollmundig im Geschmack

Bei diesem Flanksteak mit Pfeffersoße Rezept entscheiden ganz alleine Sie über den Geschmack. Möchten Sie allerdings ein unverfälschtes und einzigartiges Pfeffer Aroma erhalten, werden Sie dieses nicht mit einem handelsüblichen Pfeffer erreichen können. Setzen Sie deshalb beim Pfeffer kaufen ganz klar auf ein Qualitativ hochwertiges Produkt. Uncle’s Pepperfarm legt beim Anbauen, bei der Ernte und bei der Verarbeitung besonders hohen Wert auf Qualität was Sie am einzigartigen Geschmack und am Aussehen erkennen werden.
Lassen Sie Ihr Flanksteak mit schwarzem Kampot Pfeffer zu etwas ganz besonderes werden und überzeugen Sie sich selbst.

Einfach lecker, dieses Steak mit Pfeffersauce

Zutaten für 2 Personen:

Zutaten für das Flank-Steak:
400 g Flanksteak
1 TL schwarzer Kampot Pfeffer
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl


1 Zweig Rosmarin
1 TL Butter

Zutaten für die schwarze Kampot-Pfeffersauce:
2 Zwiebeln
1/2 EL schwarzer Kampot Pfeffer
1 Lorbeerblatt
2 EL Olivenöl
1 TL Zucker
350 ml Rotwein, trocken
750 ml dunkle Rinderfond
2 cl Cognac
1 EL Butter
Salz (am besten ein gutes Fleur de Sel)

Zubereitung:

Das Flanksteak von Fett und Sehnen befreien und mit etwas Salz würzen. Den schwarzen Kampot Pfeffer im Mörser frisch stoßen und das Steak von beiden Seiten darin wälzen. Die Knoblauchzehen in der Schale andrücken. Das Flanksteak bei mittlerer Hitze in dem Olivenöl etwa 2 Minuten von beiden Seiten anbraten, nach dem Wenden die Knoblauchzehen, den Zweig Rosmarin sowie die Butter zugeben und gut durchschwenken.

Anschließend das Flanksteak auf ein Backblech geben, mit der aromatisierten Butter aus der Pfanne begießen und im Ofen bei 80°C für etwa 30 Minuten fertig garen. Das Fleisch ist bei einer Kerntemperatur von 52°C Englisch, 60°C Medium und 68°C Durch.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln für die Sauce schälen und fein würfeln. Den schwarzen Kampot Pfeffer grob mörsern und beides zusammen mit dem Lorbeerblatt in dem Olivenöl glasig dünsten. Dann den Zucker zugeben, mit dem Rotwein ablöschen und stark einkochen. Mit dem dunklen Rinderfond aufgießen und die Sauce sämig einkochen. Zum Schluss die kalte Butter einrühren und bei Bedarf mit dem Cognac und etwas Meersalz abschmecken.

Zum Servieren das Flanksteak in Tranchen schneiden und zusammen mit der Kampot Pfeffersauce anrichten, dazu passt Kartoffelstampf oder frischer Salat.

Tipp: Wer mag kann die Pfeffersauce auch mit dunklem Saucenbinder andicken oder auch etwas Crème fraîche unterrühren.
Empfehlung: Nutzen sie für dieses Rezept nachhaltig erzeugten schwarzen Kampot-Pfeffer direkt von Uncle´s Pepperfarm.

Einige Fotos von der Zubereitung unseres Flanksteaks mit Kampot Pfeffer-Sauce